Sehen und tun
Eintrittskarten
Entdecken
Zurück
Image alt

Drei Tage Amsterdam mit der City Card

Im Rahmen dieses 3-Tage-Programms erkunden Sie Amsterdam mit der I amsterdam City Card und wagen auch einen Ausflug außerhalb der Stadt. Damit erhalten Sie kostenlosen Zugang zu mehr als 80 Museen und können die öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtgebiet unbegrenzt verwenden, um Ihren Besuch optimal zu nutzen. Mit diesem Reiseführer besuchen Sie wichtige Museen, machen eine Bootstour und besuchen die berühmten Windmühlen der Zaanse Schans.

1. Tag 

10:00 bis 12:00: Sehen Sie sich die weltberühmten Kunstwerke im Rijksmuseum an

Bild von Erik Smits Fotografie

Museumstraat 1, 1071 XX Amsterdam

(regulärer Preis 20,00 € – kostenlos mit der City Card)

Entdecken Sie mehr als 800 Jahre niederländischer Kultur und Geschichte und bewundern Sie die berühmten Meisterwerke, wie beispielsweise Die Nachtwache von Rembrandt, Die Milchmagd von Vermeer und Van Goghs Selbstporträt.

12:00 bis 13:00: Zeit für das Mittagessen

Holen Sie sich ein leckeres und gesundes Mittagessen, um genug Energie für die zweite Hälfte des Tages zu haben.

13:30 bis 14:30: Genießen Sie die Aussicht auf die Grachten bei einer Bootstour

View of the Bloemgracht Canal
Bild von Clarisa Ravasotti

(regulärer Preis 18 € - kostenlos mit der City Card)

Die Grachtenrundfahrt ist ein Muss für jeden Amsterdam-Besucher. Es gibt keine bessere Art und Weise, in die Stadt einzutauchen, als an Hausbooten vorbei und unter alten Brücken hindurchzufahren, während Sie die Geheimnisse hinter den schiefen Fassaden und Kaufmannshäuser kennenlernen.

15:00 bis 17:00: Erkunden Sie die naturbelassenen Pavillons des botanischen Gartens (Hortus Botanicus)

This image can also be used for general promotion of Amsterdam, provided that the name Hortus Botanicus will be mentioned under the image.
Bild von Barbara van Amelsfoort

(regulärer Preis 11,50 € - kostenlos mit der City Card)

Schlendern Sie durch das prächtige Arboretum, wagen Sie sich in das ganzjährig geöffnete Palmengewächshaus und machen Sie einen Spaziergang durch drei verschiedene Klimazonen, von den Subtropen bis zur Wüste. Dieser botanische Garten ist die perfekte grüne Oase im jüdischen Kulturviertel und ist in der City Card enthalten.

 17:00 bis 18:30: Snacks auf niederländische Art

De Foodhallen, Hannie Dankbaarpassage 16, Stand 8, 1053 RT Amsterdam

Probieren Sie niederländische Bitterballen - köstliche, knusprig gebratene Fleischbällchen - in der De Ballenbar in De Foodhallen. Die Bitterballen sind ein typischer Snack für jeden Gruppenausflug. Ob mit Rindfleisch oder Austernpilzen gefüllt, sie sind überraschend vielseitig und der perfekte Begleiter zu einem Bier.

2. Tag

10:00 bis 11:00: Erfahren Sie mehr über Amsterdams einzigartiges Grachtensystem

Canal houses
Bild von Koen Smilde

Herengracht 386, 1016 CJ Amsterdam

(regulärer Preis 15 € - kostenlos mit der City Card)

Gehen Sie im Grachtenmuseum (kostenlos mit der City Card) der Sache auf den Grund. Hier erfahren Sie alles über den einzigartigen UNESCO-Grachtengürtel und seine Entstehungsgeschichte. Entdecken Sie 400 Jahre Geschichte in diesem wunderschönen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das einen Einblick in das Leben an einer Gracht bietet.

11:00 bis 13:00: Ein kulinarisches Abenteuer

People shopping at the Albert Cuyp market
Bild von Koen Smilde

(regulärer Preis 12,50 € - kostenlos mit der City Card)

Entdecken Sie die besten Cafés und Stände von De Pijp mit der Amsterdam Do-It-Yourself Foodie Tour, die in der I amsterdam City Card enthalten ist. Sie führt Sie durch Familienbetriebe mit köstlichen Gerichten, von den besten Stroopwafels bis hin zu surinamischen und niederländischen Snacks.

13:00 bis 16:00: Radfahren wie die Einheimischen

Woman cycling in Almere.
Bild von Hasselblad H5D

(regulärer Preis 15€ - kostenlos mit der City Card)

Tauschen Sie Ihre Beine gegen Räder und erkunden Sie Amsterdam in einem anderen Tempo. Wenn Ihnen die Hektik auf den Straßen zu viel wird, fahren Sie aus dem Zentrum hinaus in grüne Gegenden wie den Flevopark oder den Vondelpark oder entkommen Sie dem Trubel im „Amsterdamse Bos“, einer weitläufigen Parklandschaft im Südosten Amsterdams.

17:30 bis 19:00: Essen gehen am Abend

Genießen Sie ein köstliches Abendessen vor dem Theater in einem der vielen Restaurants, die spezielle Menüs anbieten. Danach sind Sie zufrieden und für die Abendunterhaltung bereit.

19:30 bis 22:00: Erleben Sie, was die große Bühne zu bieten hat

The National Opera & Ballet at nightfall, seen from a distance. This cultural institution is located at the Amstel river, close to Waterlooplein in the city centre.
Bild von Jan de Ridder

(25 % Ermäßigung mit der City Card auf Eintrittskarten, die am Tag der Aufführung gekauft werden)

Genießen Sie einen Abend mit Musik und Tanz in der Nationalen Oper & Ballett. Spazieren Sie anschließend an der beleuchteten Amstel entlang; besonders sehenswert ist hier die Beleuchtung an der Magere Brug.

3. Tag

10:00 bis 12:00: Zaanse Die Windmühlen von Zaanse Schans

Zaanse Schans
Bild von Cris Toala Olivares

Schansend 7, 1509 AW Zaandam

(regulärer Preis über 42 € – kostenlos mit der City Card)

Spazieren Sie an den grünen Holzfassaden entlang zu den berühmten Windmühlen der Zaanse Schans und zeigen Sie Ihre City Card vor, um Zugang zu den historischen Sehenswürdigkeiten im ganzen Dorf zu erhalten. Erfahren Sie mehr über die Kunst der Holzschuhmacherei und das Innenleben eines Sägewerks und werfen Sie einen Blick in das älteste Lebensmittelgeschäft von Albert Heijn: das Geschäft, mit dem alles begann.

12:30 bis 15:30: Erfahren und schmecken Sie Geschichte im Zaans Museum und Verkade Experience

Bild von Mike Bink

Schansend 7, 1509 AW Zaandam

(regulärer Preis 12,50 € – kostenlos mit der City Card)

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Region und die Kunst der Schokoladenherstellung bei Verkade. In einer interaktiven Fabrik können Sie selbst versuchen, Pralinen zu verpacken, die Maschinen des frühen 20. Jahrhunderts erkunden und Ihre eigene Schokoladenverpackung entwickeln. Der Eintritt zum Zaans Museum und zur Verkade ist in der City Card enthalten.

15:30 bis 16:15: Rückkehr zum Amsterdamer Hauptbahnhof

16:30 bis 18:00: Eine andere Perspektive durch Outsider Art

(regulärer Preis 17,50 € – kostenlos mit der City Card)

Die Sammlung Outsider Art des Museum of the Mind in der Eremitage Amsterdam zeigt Kunstwerke, die von Außenseitern der Kunstwelt - und oft auch der Gesellschaft - geschaffen wurden, häufig ohne Rücksicht auf die Meinung anderer. Erleben Sie in dieser einzigartigen Sammlung außergewöhnlich authentische Kunstwerke, die gegen den Strom schwimmen. Der Eintritt ist in der City Card enthalten.

18:30 bis 20:00: Probieren Sie Genever bei De Drie Fleschjes

Gravenstraat 18, 1012 NM Amsterdam

Betreten Sie den ältesten Verkostungsraum Amsterdams, der bis in das Jahr 1650 zurückreicht. Hier können Sie nicht nur holländische Biere, sondern auch holländischen Gin, bekannt als Genever, probieren - Inhaber einer City Card erhalten einen kostenlosen Schnaps. Verpassen Sie nicht die typischen Snacks, die zu jedem holländischen Treffen gehören, wie den alten Beemster-Käse mit Senf, Fleischbällchen und Ochsenwurst.