Die Augen schließen, kühle Meeresluft einatmen

In nur einer halben Stunde gelangt man an die Nordsee-Strände (Englisch) von Zandvoort oder Bloemendaal, wo der goldgelbe Sand das blau-schimmernde Meer säumt, soweit das Auge reicht. Wer sich gerne aktiv betätigt, der kommt an der Küste Noord-Hollands mit ihren unzähligen Wasser- und Windsportmöglichkeiten ebenfalls voll auf seine Kosten.

Der breite Strand, das saubere Meer und die vielen Strandcafés (Englisch) für Kaffee, Lunch und Abendessen sind typisch für die niederländische Küste. Trend und Scene in Bloemendaal, Gemütlichkeit und Lebhaftigkeit in Zandvoort und der sportliche Strand von IJmuiden. Sonnenschutzöl und ein gutes Buch mitnehmen - und genießen.

Die holländischen Dünen

Wanderschuhe anziehen oder Fahrrad mieten und auf geht’s in die holländischen Dünen. Wissen Sie, was an den Dünen so außergewöhnlich ist? Es scheint eine Art Niemandsland zu sein. Ein besonderes Stück Natur, zwischen Meer und Festland. Sobald Sie vom Strand aus mit vom Wind zersaustem Haar und dem Rauschen des Meers noch in den Ohren auf die Düne geklettert sind, beginnt plötzlich eine ganz neuartige Stille. Es ist windstill, Sie hören die Singvögel und riechen verschiedene Pflanzen und Bäume. Erstaunt werden Sie sich fragen: Ist das Holland? Die Hügellandschaft steht im Kontrast mit der so üblichen holländischen Polderlandschaft. 

Erkunden Sie ein abwechslungsreiches Naturgebiet (Englisch) mit hügeligen Dünen, Strandseen und Waldgebieten (Englisch) mit Hirschen und Wisenten. Die Dünengebiete sind sehr weitläufig und bergen verschiedenste Überraschungen wie militärische Bunker und fantastische Aussichtspunkte. Wenn Sie dann auf einer Düne stehen, denken Sie bitte daran, dass dieser Küstenstrich die Niederlande vor dem Wasser schützt. Die Hälfte des Landes liegt schließlich deutlich unter dem Meeresspiegel!

Bloemendaal

Der Badeort Bloemendaal aan Zee (Englisch), gleich außerhalb von Haarlem, gilt als Perle der Nordseeküste. Der trendige Badeort ist gut und schnell von Amsterdam aus erreichbar und allgemein sehr beliebt – bei Beach Hippstern genauso wie bei Menschen, die einfach einen entspannten Tag am Strand verbringen möchten.

In den wärmeren Monaten des Jahres zieht Bloemendaal aan Zee mit seinen trendigen Strandlokalen und Geschäften viele Besucher aus dem In- und Ausland an. Hier kann man sich beim Baden im Meer abkühlen und nach Sonnuntergang bei guter Musik Party machen. Etwas nördlich des allgemeinen Strandes gibt es auch einen FKK-Strand.

Zandvoort

Genießen Sie dieses Panorama des Meeres ... Diese erstaunliche Vielfalt macht den Besuch eines der ältesten Badeorte der Niederlande so unheimlich interessant. Zandvoort aan Zee (Englisch) hat viel zu bieten: ein fantastisches Naturgebiet mit Strand, Meer und Dünen, einen belebten Boulevard mit Shops, Cafés und Restaurants, einen kleinen historischen Dorfkern, eine Rennstrecke sowie Beauty- und Wellness-Salons. Diese erstaunliche Vielfalt macht den Besuch eines der ältesten Badeorte der Niederlande so unheimlich interessant. Zandvoort ist mit seinen Luxushotels absolut einen Besuch wert.