Parken in Amsterdam

Eine knappe Million Besucher kommt jedes Jahr mit dem Auto nach Amsterdam. Wenn Sie dies auch vorhaben, gibt es einige Dinge zu beachten. 

Man kann sich mit dem Auto zwar leicht zurechtfinden, aber aufgrund der relativ geringen Größe der Stadt und der hohen Nachfrage nach Parkplätzen ist es oft schwierig, einen Ort zum Parken zu finden. Die Park+Ride-Parkplätze am Rande der Stadt sind eine gute Option. Wenn Sie doch in der Stadt parken, müssen Sie ein digitales Parksystem benutzen. Dies ist relativ simpel im Gebrauch – es kann aber schnell teuer werden. Sie geben Ihr Nummernschild in eine Parkuhr ein und bezahlen mit Karte (entweder eine niederländische EC-Karte oder eine internationale Kreditkarte). Bargeld wird nicht angenommen. Lesen Sie hierunter weitere Informationen über Parkmöglichkeiten in Amsterdam und über häufig vorkommende Parkverstöße.