Allgemeine Informationen

Die Stiftung Amsterdam Marketing (Stichting Amsterdam Marketing) ist die Stadtmarketing-Organisation der Stadt Amsterdam. Wir organisieren, unterstützen und koordinieren verschiedene Aktivitäten und Aktionen im Bereich des Stadtmarketings.

Über unsere Besucherzentren, Webseiten, Newsletter und andere Dienstleistungen sammelt Amsterdam Marketing personenbezogene Daten, die direkt mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden können. Dazu können Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse, aber auch die IP-Adresse Ihres Computers gehören. Ihre persönlichen Daten umfassen jede Art von Informationen, die zu Ihnen als Einzelperson zurückverfolgt werden können, entweder direkt oder in Verbindung mit anderen Daten.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Wir informieren Sie auch über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können. Nähere Informationen darüber, wie wir persönliche Daten verarbeiten und zu welchem Zweck, finden Sie unter den folgenden Überschriften.

Diese Datenschutzerklärung kann aufgrund einer Änderung der Gesetzeslage oder anderen Entwicklungen aktualisiert werden. Die aktuelle Ausführung der Datenschutzerklärung ist auf unserer Webseite www.iamsterdam.com abrufbar.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Stiftung Amsterdam Marketing, De Ruyterkade 5, 1013 AA Amsterdam, Niederlande. 

Die Stiftung Amsterdam Marketing führt auch den Namen I amsterdam, wie zum Beispiel auf der Webseite www.iamsterdam.com. Auch hier ist Amsterdam Marketing verantwortlich im Sinne der DSGVO. 

Datenschutzbeauftragte/r

Wir haben eine/n Datenschutzbeauftragte/n (DSB), die/der für die interne Aufsicht und Beratung in Bezug auf Datenschutz verantwortlich ist. Sie können unsere/n DSB per E-Mail unter [email protected] kontaktieren.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu verschiedenen Zwecken: wir versenden einen Newsletter, wir verkaufen die I amsterdam City Card, wir erhalten Informationen in Bewerbungen und sammeln Daten über unsere Webseite. Die Daten, die wir verarbeiten, und der Zweck der Verarbeitung hängen von dem speziellen Datenverarbeitungsvorgang ab. Für Informationen über die verschiedenen Datenverarbeitungsvorgänge verweisen wir Sie auf die jeweilige zweckbezogene Datenschutzerklärung. 

Uns ist es wichtig, die persönlichen Daten, die wir verarbeiten, gut zu schützen. Wir haben verschiedene organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um personenbezogene Daten vor Missbrauch, Verlust und unbefugtem Zugriff oder Verarbeitung zu schützen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten halten wir die Grundsätze der DSGVO ein. Wir verarbeiten persönliche Daten nur, wenn eine Rechtsgrundlage vorliegt (wie zum Beispiel Ihre Zustimmung oder eine Vereinbarung). Wir verarbeiten Daten nur dort, wo es nötig ist, und verarbeiten nicht mehr Daten als notwendig. 

Weitergabe persönlicher Daten

Bei der Ausführung unserer Dienstleistungen arbeiten wir manchmal mit Dritten zusammen; in bestimmten Fällen geben wir personenbezogene Daten an diese Organisationen weiter. Wenn wir personenbezogene Daten an andere Organisationen weitergeben, sorgen wir für eindeutige Absprachen mit dieser Partei, die mit den gesetzlichen und sonstigen Bestimmungen in Einklang stehen. Für uns ist es nicht nur wichtig, dass wir selbst mit personenbezogenen Daten korrekt umgehen, sondern wir verlangen dies auch von Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten. 

Wenn wir personenbezogene Daten an Parteien außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) weitergeben, sorgen wir dafür, dass sie nur in den Besitz von Parteien gelangen, die hinreichenden Schutz personenbezogener Daten gewährleisten. Wir halten die betreffenden Gesetze und Vorschriften ein.

Die konkreten, zweckbezogenen Informationen über Datenverarbeitung informieren darüber, ob wir Daten an andere Parteien weitergeben.

Ausübung Ihrer Rechte

Auf der Grundlage von Gesetzen und Verordnungen, die den Schutz von personenbezogenen Daten betreffen, stehen Ihnen einige Rechte zu. Sie können Ihre Daten einsehen. Zusätzlich können Sie ein Gesuch einreichen, Ihre persönlichen Daten ändern oder löschen zu lassen oder deren Nutzung einzuschränken.

Wenn wir Ihre persönlichen Daten aufgrund Ihrer Erlaubnis verarbeiten, haben Sie auch das Recht, diese Erlaubnis zu widerrufen. In diesem Fall sind wir dazu verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu beenden. Auch können Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen.

Um Gebrauch dieser Rechte zu machen¬, senden Sie ein Gesuch an unsere/n DSB ([email protected]). Bei Erhalt Ihrer E-Mail erhalten Sie eine Empfangsbestätigung; diese nennt u.a. den äußersten Termin, zu dem wir Sie darüber informieren werden, dass wir Ihrem Gesuch nachgekommen sind. Bitte beachten Sie, dass die Umsetzung Ihres Gesuchs kein automatisierter Prozess ist.

Die Einreichung eines Gesuchs ist kostenlos. Wenn Ihr Gesuch jedoch eindeutig unbegründet oder unverhältnismäßig ist, behalten wir uns vor, es nicht umzusetzen oder Ihnen eine Gebühr von €25 zu berechnen.

Für weitere Informationen über Ihre Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten verweisen wir Sie auf die (englischsprachige) Webseite der niederländischen Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens). Auf dieser Webseite stehen auch Beispielbriefe zur Verfügung, die Sie zur Ausübung Ihrer Rechte benutzen können. 

Datenschutzverletzungen

Es ist uns sehr wichtig, dass Ihre persönlichen Daten bei uns sicher sind. Wenn Sie jedoch trotzdem eine Sicherheitslücke oder eine Datenschutzverletzung entdecken, wären wir sehr dankbar, wenn Sie uns darüber informieren würden. Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected]. Ihnen wird dann automatisch das Formular ‘Melding Datalekken/Reporting Data Breaches’ (Meldung von Datenschutzverletzungen) zugesendet. Wir bitten Sie darum, dieses Formular innerhalb von 24 Stunden an uns zurückzusenden, sodass wir umgehend unser dementsprechendes Verfahren einleiten und somit unserer Meldepflicht nachkommen können.

Fragen oder Beschwerden

Wenn Sie Fragen über die Verarbeitung oder den Schutz Ihrer persönlichen Daten haben oder eine Beschwerde über die Art und Weise, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, einlegen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Auch können Sie bei der niederländischen Datenschutzbehörde eine Beschwerde über uns einreichen. Für weitere Informationen verweisen wir Sie auf die (englischsprachige) Webseite der niederländischen Datenschutzbehörde: www.autoriteitpersoonsgegevens.nl

Amsterdam, Oktober 2018