Roth ist ein bekannter Name in der Molekular-Küche und kreiert Gerichte mit ganz besonderem Flair. Besonders nett: Gäste können den Köchen durch die Glaswand bei der Arbeit zusehen.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten öffnete das Bord'Eau 2011 wieder seine Türen und bekam einen Michelin-Stern für seine eleganten Gerichte. Der Chefkoch, Richard van Oostenbrugge, kreiert hervorragend, kunstvoll gestaltete Gerichte, die sich in ihrer Raffinesse an der französischen Küche orientieren. Die einzigartige Lage direkt an der Amstel mit Blick über die Innenstadt von Amsterdam verleiht dem Restaurant zusätzlichen Charme.