Zusätzliche City Card-Angebote im Februar 2017

Im Februar haben Inhaber einer I amsterdam City Card kostenlos oder gegen eine geringe Zuzahlung Zutritt zu besonderen, ausgewählten Ausstellungen in folgenden Museen oder 25% Rabatt auf Sehenswürdigkeiten und Ausflüge.


1. Holländisches Eisskulpturenfestival in Amsterdam
Arena Boulevard

Das größte Winter-Event der Niederlande. In diesem Jahr lautet das Thema 'Musik inspiriert'. Über 40 der weltweit bekanntesten Eisskulpturenbauer verwandeln 550.000 Kilogramm Eis und Schnee in eine atemberaubende Eislandschaft. Künstler erschaffen eine Welt aus eindrucksvollen Schnee- und Eisskulpturen mit verschiedenen Musikthemen. Weltbekannte Künstler, Musik-Genres, Komponisten und Musiker werden aus glitzerndem Schnee und kristallklarem Eis dargestellt.

Der Veranstaltungsort befindet sich dieses Jahr neben der Amsterdam Arena, nur wenige Minuten zu Fuß von der U-Bahn- und Bahnstation Amsterdam Bijlmer Arena entfernt.

  • Mit der I amsterdam City Card erhalten Besucher 25 % Ermäßigung auf den Eintritt

    2. Taschenmuseum Hendrikje
    Royal Bags

    Diese Ausstellung beschäftigt sich mit den sensationellen Taschen von Angehörigen europäischer Königshäuser. 'Royal Bags' zeigt unter anderem Taschen von Königin Elisabeth, Kaiserin Sissi, Prinzessin Grace und der niederländischen Königsfamilie. Die Ausstellung thematisiert verschiedene Aspekte der königlichen Taschen, wie etwa Modetrends, Etikette und Reisen, aber auch ihre Funktionalität. Hoheitliche modische Outfits und Accessoires regen unsere Phantasie bis heute an. Die Ausstellung läuft vom 8. Oktober bis 26. Februar 2017.

    • Inhaber einer City Card zahlen für diese Ausstellung 1,50 €.

    3. Hermitage Amsterdam
    Romanov & Revolution 

    Romanovs & Revolution – Das Ende der Monarchie sollte nach dem Ausbruch der Russischen Revolution ein neues Jahrhundert eröffnen. Anhand von Filmen, Fotografien, Gemälden, Kunstobjekten und historischen Dokumenten wird diese Ausstellung die spannende Geschichte des mondänen St. Petersburgs mit der dort erblühenden Kunstszene im frühen 20. Jahrhundert und die Geschichte von Zar Nicholas II. und seiner Frau Alexandra sowie der explosiven politischen und gesellschaftlichen Umstände während ihrer Regentschaft erzählen. Die Ausstellung läuft vom 4. Februar bis zum 17. September 2017.

    • Kostenloser Eintritt mit der I amsterdam City Card

    4. Stedelijk Museum
    Ed van der Elsken – Die verliebte Kamera

    Das Stedelijk präsentiert den bislang umfassendsten Überblick über das fotografische und filmische Schaffen des niederländischen Fotografen Ed van der Elsken (1925-1990) in einer Zeitspanne von 25 Jahren. Mit seiner einzigartigen Persönlichkeit wurde Van der Elsken als Straßenfotograf berühmt und gilt heute als wichtigster niederländischer Fotograf des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung läuft vom 4. Februar bis zum 21. Mai 2017.

    • Kostenloser Eintritt mit der I amsterdam City Card

    5. Amsterdam Museum
    Maurice Boyer – In Amsterdam zuhause

    Der Städtefotograf Boyer und die zentrale Frage “Zu wem gehört die Stadt?”. Amsterdam bildet häufig das Setting in Boyers Arbeit  und spielt in diesem eine entsprechend bedeutende Rolle. Vier Jahrzehnte lang war er als Fotojournalist tätig und gewann Preise und Wettbewerbe wie die Silberne Kamera und World Press Photo. Die Ausstellung läuft noch bis zum 14. Juni 2017.

    • Kostenloser Eintritt mit der I amsterdam City Card