Das historische Stadtzentrum, der IJ mit dem Hafen, der Großsegler 'Amsterdam' der Vereinigten Niederländische Ostindien-Kompanie (VOC), der vor dem Schifffahrtsmuseum vor Anker liegt, den so genannten 'Goldenen Bogen' mit seinen besonders prunkvollen Häusern an der Herengracht und selbstverständlich mit der berühmten 'Magere Brug' (Magere Brücke) und dem Königlichen Theater Carré.

Der Start- und Endpunkt der Grachtenrundfahrt liegt am Damrak, in der Nähe des Hauptbahnhofs. Dort befindet sich die Rederei Plas mitten im dynamischen Zentrum von Amsterdam, gleich neben der berühmten Holländischen Kaufmannsbörse, dem Vorläufer der heutigen Effektenbörse. Eine Standard-Grachtenrundfahrt dauert eine Stunde. Die Rundfahrtboote legen alle halbe Stunde, jeweils zur vollen und halben Stunde ab. Auf der Rundfahrt werden Informationen in zehn verschiedenen Sprachen angeboten.