• Hinweisschilder an den Zufahrtsstraßen

Beachten Sie die Hinweisschilder, die an den Zufahrtsstraßen aufgestellt sind. Sie sind Teil eines dynamischen Parkleitsystems, das Ihnen bei der Suche nach einem Parkplatz hilft. Die Schilder sind über einen Zentralcomputer mit 10 Parkhäusern verbunden, so dass Sie auf Ihrem Weg ins Stadtzentrum aktuelle Informationen über freie Parkplätze in dem nächstgelegenen Parkhaus erhalten.

Das Integrale Dynamische Parkleitsystem (IDP) verteilt den Zustrom des stadteinwärts fahrenden Autoverkehrs und verkürzt die Suche nach einem Parkplatz. Die dynamischen Hinweisschilder oberhalb der Autobahn informieren über die freien Kapazitäten in den zehn Parkhäusern im und um das Stadtzentrum.

  • Offizieller Parkplatz

Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf einem offiziellen Parkplatz an einem Parkautomaten ab. Fast überall in Amsterdam – in dem Bereich innerhalb des Stadtrings – ist Parken nur dort und in den Parkhäusern erlaubt. Wenn es notwendig ist und Sie lassen Ihr Auto im Zentrum , gibt es Parkhaus P1 gegenüber das Hauptbahnhof.  Sie erkennen die Parkautomaten an einer hellblauen Leuchtbox mit dem Buchstaben P. Insgesamt gibt es hier etwa 80.000 Parkplätze.

  • Elektronisch parken

Ab dem 1. Juli 2013 müssen Sie an den Parkuhren im Amsterdam bei der Zahlung für den Parkplatz Ihr Autokennzeichen eingeben. Dieses dient fortan als Ersatz für ein Parkticket. Bei Bedarf können Sie sich jedoch weiterhin eine Quittung ausdrucken lassen, Sie müssen das Ticket jedoch nicht mehr hinter die Windschutzscheibe ins Auto legen. Anhand des eingegebenen Autokennzeichens kann Cition (die städtische Parkplatzverwaltung) kontrollieren, ob Sie die Parkgebühren bezahlt haben. 

Bitte beachten: An den Parkautomaten in Amsterdam kann man nur noch mit Karte (Kreditkarte, EC-Karte, Chipkarte ) bezahlen. Bargeld wird nicht mehr akzeptiert.

  • Sanktionen

Bitte unbedingt im Voraus für die gewünschte Parkdauer bezahlen. Wenn Sie dies nicht befolgen, kann ein Bußgeld anfallen oder es kann eine Wegfahrsperre an Ihrem Auto angebracht werden. Wenn Sie keinen gültigen Parkschein besitzen, müssen Sie an dem Parkautomaten den angezeigten Betrag entrichten. Tun Sie das nicht, laufen Sie Gefahr, sich eine Radklemme an Ihrem Auto einzuhandeln. Hinzu kommt, dass Ihr Fahrzeug abgeschleppt werden kann.

Weitere Infos zum Falschparken.