Geschichte des Königstages (und des Königinnentages)

In Amsterdam wird  am Mittwoch 27 April 2016 der Königstag (Koningsdag) gefeiert.Das königliche Fest wurde erstmals am 31. August 1885 anlässlich der Geburt von Königin Wilhelmina gefeiert. Damit war die Tradition des alljährlichen Königinnentages (Koninginnedag) geboren. Nachdem die Tochter von Königin Wilhelmina (Juliana) 1949 den Thron bestiegen hatte, wurde der Königinnentag auf ihren Geburtstag, den 30. April, verlegt.

Königstag: 27. April 2016

Als die damalige Prinzessin Beatrix Königin wurde, beschloss sie, dass der Königinnentag zu Ehren ihrer Mutter weiterhin am 30. April gefeiert werden sollte. Ab 2014 wird der Königstag jedoch offiziell am Geburtstag des Königs, dem 27. April, gefeiert. Da das Volksfest in Orange zu Ehren der Königin bzw. des Königs jedoch nie an einem Sonntag gefeiert wird.
Obwohl der Name des Festtages etwas verändert ist, bleibt die Festfreude in Orange garantiert ungetrübt! Man ist an diesem Tag von Kopf bis Fuß auf die Farbe Orange eingestellt, bis hin zu passenden Outfits für die Haustiere. Die Stadt wird zu einem leuchtenden, orangefarbenen (Holländisch: oranje) Farbenmeer zu Ehren der niederländischen Königsfamilie, dem Haus von Oranien-Nassau (Holländisch: Oranje-Nassau).

Straßenmarkt in der ganzen Stadt

Die Veranlagung zum Handel sitzt den Amsterdamern seit Jahrhunderten im Blut. Auf dem so genannten vrijmarkt (Freimarkt) verkaufen Menschen – groß wie klein – gebrauchte Ware und Kleidung auf den Straßen und in den Parks von Amsterdam. Aber auch viele (selbst gemachte) Speisen und Getränke werden zum Kauf angeboten, damit Sie sich auf Ihrer Streiftour über den vermutlich größten Flohmarkt der Welt stärken können. Hier gibt es weitere Informationen über die in der ganzen Stadt stattfindenden Straßenmärkte.

Spaß für die ganze Familie

Auch die Kleinsten erproben früh ihr Handelstalent oder geben Vorstellungen zum Besten. Zudem gibt es unzählige Aktivitäten in der ganzen Stadt für ein junges und jung gebliebenes Publikum, wie beispielsweise Schminken, verschiedenste Spiele und Sport. Auf der Webseite über den Königstag sowie Spaß und Aktivitäten für die ganze Familie finden Sie weitere Informationen.

Königsnacht & Tagespartys

Der Königstag ist zwar ein Feiertag, aber ganz sicher kein Ruhetag. Dieser königliche Festtag wird in Amsterdam von Anwohnern und Besuchern von Nah und Fern gleichermaßen begeistert gefeiert. Das Programm für 2016 ist  bekannt, aber das Feiern beginnt traditionsgemäß bereits am Vorabend des Königstages (in der Königsnacht) und der orangefarbene, karnevalsähnliche Festtaumel setzt sich am Königstag fort. DJ's legen auf öffentlichen Plätzen auf, ganz in Orange dekorierte Boote tuckern durch die Grachten, und Live-Musik von überall her erfüllt die vibrierende Festatmosphäre. Hier finde Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Veranstaltungen am Königstag.

Königstag auf den Grachten

Ein Bootsstau, der ganz besonders viel Spaß macht! Am Königstag tummeln sich Tausende, grell orangefarben verzierte Boote auf den schmalen Amsterdamer Grachten. Wenn Sie nicht selbst auf einem Boot mitfeiern können, so macht auch das Zuschauen und Mittanzen auf einer der vielen Brücken großen Spaß! Auf der Webseite zum Königstag mit den Vorschriften für Boote finden Sie weitere Informationen.

Museen am Königstag

Die meisten Museen und Besucherattraktionen der Stadt sind am Königstag geschlossen, einige der wichtigsten Highlights von Amsterdam haben jedoch auch an diesem Tag geöffnet. Sobald der Königstag etwas näher rückt, finden Sie hier aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten von Besucherattraktionen und Museen am Königstag.