Die Freiheit feiern

Der 5. Mai steht in den Niederlande im Zeichen der Freiheit. An diesem Tag werden die Befreiung von der deutschen Besatzung im Jahre 1945 und das Ende des Zweiten Weltkriegs gefeiert. Vor diesem historischen Hintergrund feiert Amsterdam als Hauptstadt der Freiheit und Unabhängigkeit die Freiheit in der heutigen Gesellschaft. Überall in der Stadt werden Aktivitäten organisiert und finden Veranstaltungen statt.

Befreiungsfestivals

Die so genannten 'Bevrijdingsfestivals', die am 5. Mai überall im Land stattfinden, bilden einen Höhepunkt der Feierlichkeiten. Die eintrittsfreien Festivals bieten Musikauftritte bekannter und weniger bekannter Bands, die alle im Zeichen der Freiheit stehen. An vielen verschiedenen Orten in der Stadt sind die Klänge von Live-Auftritten niederländischer und internationaler Bands und DJs zu hören.

Freiheitsmahlzeit

Seit 2012 vereinigt die Vrijheidsmaaltijd (‘Freiheitsmahlzeit’) in Amsterdam am Befreiungstag Einwohner von Amsterdam und alle anderen hier anwesenden Menschen mit gutem Essen und Diskussionen zum Thema ‚Freiheit‘. Auch 2016 werden wieder Freiheitsmahlzeiten organisiert. Informationen zum Programm werden noch bekannt gegeben. Möchten Sie ihre eigene Freiheitsmahlzeit gemeinsam mit Freunden, Familie oder Nachbarn organisieren? Nehmen Sie dann Kontakt auf mit der Organisatoren unter [email protected]

Öffentliche Verkehrsmittel

Die öffentlichen Verkehrsmittel verkehren am 4. und 5. Mai wegen der verschiedenen Gedenkveranstaltungen und Befreiungsfestivals nach einem veränderten Fahrplan. Informationen dazu gibt es, wenn es soweit ist, auf der Website des GVB oder beim Kundendienst unter der Telefonnummer 0900 8011.