Die Sammlung

In der Hermitage Amsterdam werden Wechselausstellungen von Kunstobjekten aus der Sammlung der Eremitage in Sankt Petersburg gezeigt. Dazu gehören Gemälde, Grafikarbeiten, Skulpturen, angewandte Kunst und archäologische Fundstücke. Ein Teil der Hermitage Amsterdam widmet sich vor allem den Kindern: Hier werden regelmäßig Workshops organisiert, und selbstverständlich stehen dabei Spaß und Kreativität im Vordergrund.

Die Verbindung Russland – Holland Zar Peter (Peter der Große) hatte einen besonderen Bezug zu Amsterdam und wohnte hier mehrere Jahre. Er gründete das erste öffentlich zugängliche Museum in Russland, und einige Ausstellungsstücke der Eremitage in Sankt Petersburg stammen von seinem Aufenthalt in Holland. In der damaligen Zeit wurde interessierten Besuchern in Sankt Petersburg sogar ein Gläschen Wodka kredenzt, um sie zu einem Museumsbesuch zu ermuntern