Das Boot wurde bis in die 1960er-Jahre hauptsächlich zum Transport von Sand und Kies eingesetzt. Auch nach seiner Umwandlung zu einem Hausboot sind viele Originaldetails des Bootes erhalten geblieben.

Da das Interesse für diese einzigartige Lebensweise auf dem Wasser allgemein sehr groß war, wurde das Hausboot 1997 als Museum eingerichtet. Bei einem Besuch im Inneren dieses Hausboots hat man das Gefühl, das Boot werde bis heute bewohnt. Ein Besuch im Hausbootmuseum gibt Besuchern Gelegenheit, die Vorzüge, aber auch Schwierigkeiten des Lebens auf dem Wasser kennenzulernen.