Große Namen und neue Talente

In den letzten Jahren waren im FOAM Werke einiger der größten Fotografie-Künstler zu sehen, so etwa Diane Arbus, Helen Levitt, Anton Corbijn, Alex Prager und Cy Twombly. Neben diesen großen Veranstaltungen werden in den weißen, hell ausgeleuchteten Räumen der historischen Villa am Kanal jedoch auch Werke junger Talente gezeigt.

Mehr als 'nur' Fotografie

Das FOAM gibt auch seine eigene internationale Fotografie-Zeitschrift (Foam Magazine) heraus und organisiert regelmäßig besondere Reisen, Vorträge und Diskussionsrunden, Filme und andere Veranstaltungen. Unter dem Namen 'Foam Editions' werden limitierte Fotodrucke von bekannten und (noch) weniger bekannten Fotografen verkauft.