Die Reise endet bei kunstvoll geschliffenen Diamanten im Amsterdamer Diamantenmuseum. Hier wird die Bedeutung Amsterdams als internationales Diamantenzentrum in den letzten 400 Jahren sehr plastisch erläutert.

Funkelnde Schönheit
Im Diamantenmuseum erfährt man mehr über das Kohle-Atom und kann Experten beim Schleifen von Diamanten beobachten und sogar den kleinsten Diamanten der Welt sehen! Als Besucher lernt man hier auch, echte Diamanten von Fälschungen zu unterscheiden, und bekommt Gelegenheit, eine große Sammlung glänzender Juwelen mit eigenem Auge zu begutachten.

Wechselnde Ausstellungen
Neben der festen Diamanten-Ausstellung zeigt das Amsterdamer Diamantenmuseum auch interessante Wechselausstellungen.

Wegen Renovierung geschlossen bis Ende Marz.