Wenn Sie sich lieber etwas abseits der ausgetretenen Touristenpfade bewegen, sollten Sie unbedingt einige dieser besonderen und außergewöhnlichen Museen in Amsterdam besuchen. Viele von ihnen sind in stattlichen historischen Gebäuden untergebracht.

Hausboot-Museum

Betreten Sie ein Hausboot in Amsterdam und entdecken Sie das einzigartige Zuhause auf dem Wasser, das man in Amsterdam so oft sieht (ca. 800 Hausboote in der Innenstadt). Das Hausbootmuseum befindet sich auf einem ehemaligen Frachtschiff, das in den 1960er-Jahren zu einem Hausboot umgebaut wurde und seit 1997 für Besucher zugänglich ist. – Kann man im Wohnzimmer stehen? Wie funktioniert die Elektrizitäts- und Trinkwasserversorgung und wohin fließt das Abwasser? − Diese und weitere Fragen werden bei einem Besuch auf dem Hausboot an der malerischen Prinsengracht beantwortet.
Woonbootmuseum

Brillenmuseum

Vom Lesestein zur modernen Designerbrille – die Geschichte der Brille reicht über 700 Jahre zurück. Sehen Sie einmal durch eine andere Brille und erfahren Sie mehr über den Werdegang der heutigen Brille. Das Brillenmuseum befindet sich im hübschen 9 straatjes- (9 Straßen-)Viertel und ist in einem stilvollen Haus aus dem Jahr 1620 untergebracht. Auf zwei Etagen werden spannende und überraschende Details über Brillen erläutert. Im Erdgeschoss befindet sich ein Brillen-Shop im Stil der 1930er-Jahre. Das Museum wird von einer passionierten Brillensammlerin betrieben und ist einzigartig in seiner Art.
Bril Museum

Katze und Kunst

Im Kattenkabinet (Katzenkabinett) steht die Rolle der Katze in Kunst und Kultur über die Jahrhunderte im Mittelpunkt. Das Museum befindet ist im ersten Stock einer fürstlichen Villa an der Herengracht. Allein schon die prachtvoll renovierten Räume – die übrigens auch als Filmlocation für Ocean’s Twelve dienten – lohnen einen Besuch. Das Katzenkabinett ist dem eigenwilligen, roten Kater namens John Pierpont Morgan gewidmet, dem langjährigen Begleiter des Museumgründers Bob Meijer. Auch wenn Sie kein Katzenliebhaber sind, sollten Sie sich dieses originelle Museum nicht entgehen lassen – bestimmt ohne Kater-Gefahr!
Katzenkabinett

Bibelmuseum

Das Bibelmuseum gehört zu den ältesten Museen der Niederlande und befindet sich in zwei herrschaftlichen Villen an der Herengracht. Das Deckengemälde von Jacob de Wit aus 1718 gehört zu den Highlights in den beeindruckenden Gebäuden. Auch wenn Sie kein eifriger Bibelleser sein sollten, wird Sie dieses einzigartige Museum begeistern. Hier werden archäologische Funde, Objekte aus dem Alten Ägypten, jüdische und christliche religiöse Objekte und jahrhundertealte Tempelmodelle von Salomon und Herodes gezeigt. Auch die älteste in den Niederlanden gedruckte Bibel befindet sich in diesem Museum.
Bible museum

Begeben Sie sich auf eine ungewöhnliche Museumstour durch Amsterdam! Weitere ungewöhnliche Museen in Amsterdam: das Taschenmuseum, das Pianola Museum (eines der kleinsten Museen in Amsterdam), das Tulpenmuseum, das Kaffee- und Tee-Museum und das Diamantenmuseum.