Die Grand Cafés von Amsterdam befinden sich oft in stilvollen, historischen Gebäuden und versprühen ein warmes, klassisches Ambiente. Die Grand Cafés von Amsterdam laden zum Kaffeekränzchen mit Stil – entdecken Sie das Grand Café, das Ihnen am besten gefällt!

Kaffeekränzchen

Im Goldenen Zeitalter war Amsterdam der wichtigste Handelshafen für Tee und Kaffee in Europa. Vielleicht rührt die Liebe der Niederländer zum Kaffee daher. Besucher in Amsterdam lernen schnell zu unterscheiden zwischen einem Coffee-Shop (Bars, wo genannte weiche Drogen wie Marihuana verkauft werden) und Cafés: Kneipen und Schänken, wo Getränke und einfache Gerichte serviert werden. Probieren Sie unbedingt auch einen „verkehrten Kaffee“ (koffie verkeerd) – das niederländische Gegenstück des Milchkaffees. In Grand Cafés können Sie es sich auch an Lesetischen mit Zeitungen und Zeitschriften gemütlich machen./p>

Cafe Americain

Das Café Americain lädt seit 1902 zum Kaffee und zu anderen Erfrischungen. Es gehört zum berühmten Amsterdam American Hotel - Hampshire Eden  und ist das älteste Grand Café der Niederlande. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Antike Kronleuchter tauchen die hohen Räume in ein sanftes Licht. Die kunstvollen Bleifenster passen gut zum schönen Art Nouveau-Interieur, und auf antiken Lesetisch liegen Zeitungen und Zeitschriften für lesehungrige Gäste bereit. Die große Außenterrasse führt auf den Leidseplein. Hier kann man in Ruhe entspannen und dem geschäftigen Treiben der Leute zusehen.

De Jaren

De Jaren ist ein “großes” Café im wahrsten Sinne des Wortes, das besonders beim jüngeren Publikum sehr beliebt ist. Das trendige, stilvolle Grand Café ist in einem ehemaligen Bankgebäude mit schönem Mosaikboden untergebracht. Moderne Kunst ziert die hohen Wände, und die riesige Bar ist nicht zu übersehen. Die schöne Außenterrasse an der Amstel ist ein Highlight.

Cafe Luxembourg

Dieses Café wurde sogar schon von der New York Times als „eines der besten Grand Cafës“ der Welt gerühmt: das Café Luxembourg ist ein großzügiges, Amsterdamer Grand Café mit einem klassischen, zeitlosen Interieur zu dem ein Parkettboden und eine Marmorbar gehören. Man kann hier ausgezeichnet lunchen und zu Abend essen. Auf dem Lesetisch liegen für Gäste internationale Zeitungen und Zeitschriften bereit.