Geschichte und Bau
Das Bahnhofsgebäude wurde von Pierre Cuypers und A. L. van Gendt entworfen und erstmals 1889 in Betrieb genommen. Sein Dach erstreckt sich über 40 Meter Breite mit Eisenkonstruktionen von Andrew Handyside aus Derby (England). Die Centraal Station wurde auf drei künstlich erstellen Inseln errichtet. Diese werden von 8.687 Holzpfählen getragen, die tief in den sandigen Untergrund getrieben wurden.

Wegen der Errichtung der Nord-Südverbindung der Untergrundbahn befindet sich der Bahnhof im Moment im Umbau, ist jedoch vollständig zugänglich.