Besucher des Amsterdam Dungeon erhalten einen exklusive Einblick in die Geheimnisse und Mysterien der finsteren Seite der niederländischen Geschichte. Bei einem Besuch im Amsterdam Dungeon können Sie auf lustige und gruselige Art interaktiv in die Vergangenheit eintauchen.

Ein paar der Dungeon-Schrecken aus der Vergangenheit der Niederlande im Überblick:

VOC (Niederländische Ostindien-Kompanie)
Gehen Sie an Bord eines VOC-Schiffs aus dem 17. Jahrhundert und begeben sich auf eine gruselige Reise in die Vergangenheit. Auf Ihrer Reise rund um den Globus werden Sie mit Schmutz und Elend, Gewalt, Krankheit und dem Tod konfrontiert. Treten Sie in die Fußstapfen von jungen Seglern, die ihre Seelen der VOC verkauft haben.

Meynes Cornellis
Meynes Cornellis wurde einst unter dem Schaulustigen-Geschrei "Hexe! Hexe!" auf einen öffentlichen Platz geschleppt. Begeben Sie sich in die Welt des Paranormalen, wenn Sie das verfluchte Haus betreten. Nackte Angst liegt in der Luft, wenn eine Geistergestalt erscheint, die Ihnen eiskalte Schauer über den Rücken jagen wird.

Achterbahnfahrten mit dem Sensenmann
Uns alle wird eines Tages der Sensenmann holen, nun aber hat er ausgerechnet Sie ausgewählt. Sie sind von vollkommener Dunkelheit umgeben, wenn Sie der Sensenmann auf Ihre letzte Reise in die Tiefen der Verzweiflung schickt. Auf Ihrem einsamen Weg nach unten werden Sie nur noch von Ihren eigenen Verzweiflungsschreien begleitet.

Rembrandts Geheimnis

Fühlen Sie, wie Ihnen das Herz im Halse schlägt, wenn Sie das Irrenhaus betreten, wo Rembrandts verlassene Geliebte im Schatten lauert. Umgeben von Wahnsinnigen, bösartigen Irren und wahnwitzig Verzweifelten fleht sie um Hilfe.

Erleben Sie dies und noch vieles mehr auf einer interaktiven Tour durch den Amsterdam Dungeon. Dieses gruselige Erlebnis wird nur für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren empfohlen. Für die Fahrt mit der Achterbahn muss man mindestens 1,20 Meter groß sein.