Im Jahr 1933 wurde das Pumpwerk wurde offiziell stillgelegt. Heute befindet sich hier ein Museum, in dem die Geschichte der Trockenlegung des Landes, der Entstehung der Polderlandschaft und der aktuellen Wasserwirtschaft der Niederlande erläutert wird.