Windmühlen in Amsterdam

Die 8 übrig gebliebenen Windmühlen in Amsterdam stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert und bis auf eine nur von außen zu besichtigen. Die Windmühle De Otter (1638) ist eine ehemalige Sägemühle, und die so genannten Poldermühlen Riekermolen und De 1200 Roe dienten einst der Landentwässerung. De Gooyer ist hingegen eine ehemalige Kornmühle. Im angrenzenden Gebäude (ehemaliges Badehaus) ist die Brauerei het IJ untergebracht. Hier können Sie frisch gebrautes Bier trinken und auf einer Führung mehr über das Bierbrauen erfahren.

Windmühle für Besucher geöffnet

Die Van Sloten Poldermühle befindet sich am Stadtrand von Amsterdam und ist die einzige Windmühle in der Stadt, die für Besucher geöffnet ist. Die 1847 erbaute Poldermühle reguliert bis heute den Wasserstand des Umlandes. An die alten Eichenbalken der Mühle werden audiovisuelle Präsentationen über Rembrandt (auch auf Deutsch) projiziert, für Kinder ab 6 Jahre gibt es eine Geisterführung, und in dem zugehörigen Böttcherei-Museum kann man originalgetreu nachgebaute Arbeitsplätze besichtigen.

Windmühlen in der Umgebung von Amsterdam

Wenn Sie gerne mehr Windmühlen sehen möchten, sollten Sie sich die Zaanse Schans auf keinen Fall entgehen lassen. In diesem Freilichtmuseum (nur 20 Minuten von Amsterdam entfernt) können Sie 8 verschiedene Windmühlen von innen besichtigen. Und nur 15 Minuten von der Zaanse Schans entfernt befindet sich das Molenmuseum (Molenmuseum). Hier werden interessante Hintergrundinformationen über die Windmühlen in den Niederlanden geboten. Von der Blütezeit der Windmühlen-Industrie bis hin zu ihrem allmählichen Verschwinden.

Windmühlen im Festgewand

Jeweils am 2. Wochenende im Mai wird das nationale Windmühlen-Wochenende gefeiert. Dann sind alle Windmühlen im Land festlich dekoriert und dem Publikum frei zugänglich. Seit Jahrhunderten sind Windmühlen (molens) tief in der niederländischen Geschichte und Kultur verankert. Früher dienten die über 10.000 Windmühlen in Holland der Landentwässerung und zu industriellen Zwecken. Auch in der niederländischen Sprache ist die Windmühlen in zahlreichen Redewendungen verankert.

Woher bei Ihrem Besuch in Amsterdam der Wind auch weht – Windmühlen gehören einfach dazu!