Ein attraktives Ausflugsziel nördlich von Amsterdam

Ein Besuch in Volendam beginnt typischerweise mit einem Spaziergang auf dem De Dijk, einer lebendigen Wohn- und Einkaufsstraße am Ufer des IJsselmeeres. In der wärmeren Jahreszeit ist Volendam auch als Ausflugsziel bei Wassersportfreunden sehr beliebt. In dem berühmten Ort gibt es außerdem ein Museum, in dem neben traditioneller Kleidung auch Gemälde und Zeichnungen der vielen Künstler, die im 19. Jahrhundert Volendam besuchten, ausgestellt sind.

Das Hotel Spaander im Zentrum von Volendam öffnete 1881 erstmals seine Türen – als Unterkunft für Künstler. Es wurde schnell zu einem bevorzugten Treffpunkt für Maler aus ganz Europa. In dem Hotel zieren über 1.400 Gemälde seiner früheren Gäste die Wände. Heute ist in dem Hotel jeder Gast willkommen. Auch wenn Sie kein Kunstliebhaber sind, ist das Hotel Spaander sehr lohnenswert. Es verfügt über ein eigenes türkisches Bad, eine sehr schöne Lounge und einen eleganten Speisesaal, wo man sich in eine frühere Zeit zurückversetzt fühlt.