Ein Blick in die Vergangenheit

In Marken sind viele traditionelle Bräuche noch lebendig. Manchmal sieht man hier noch Menschen in Tracht, wie sie in allen vergleichbaren Fischerdörfern im 19. Jahrhundert getragen wurde, und auch die wunderschönen Holzhäuser sind bis heute erhalten geblieben. Zudem gibt es hier ein Museum, das der Geschichte von Marken und dem Paard van Marken (Pferd van Marken) – einem markanten Leuchtturm aus dem Jahre 1839 – gewidmet ist. Und ein Ausflug nach Marken ist einfach nicht vollständig ohne einen Besuch bei Sijtje Boes Souvenirs, einem beliebten Souvenirgeschäft, das von der so genannten ‘Ungekrönten Königin von Marken’ gegründet wurde – einer Frau, die wesentlich zur heutigen Bekanntheit von Marken als einem beliebten Ausflugsziel beigetragen hat.