1) In Old Holland spielt Käse eine wichtige Rolle

Käse wird überall in den Niederlanden hergestellt (und konsumiert), aber im Norden Amsterdams, in Old Holland, hält man die Tradition der Käseherstellung besonders in Ehren. Ob auf altmodischen Käsebauernhöfen, bei Verkostungen oder Traditionen, bei denen der Käse im Mittelpunkt steht – hier dreht sich wirklich alles um Käse! Und natürlich stammt auch der berühmte Edamer Käse aus dem Herzen von Old Holland, nämlich aus dem historischen Städtchen Edam. Die Region ist auch der perfekte Ort um Käse zu kaufen.

2) In Old Holland gibt es Märkte, die ausschließlich dem Käse gewidmet sind

In den Niederlanden gibt es bis heute fünf traditionelle Käsemärkte. Diese finden in Alkmaar, Edam, Hoorn, Gouda und Woerden statt. Die Märkte in Gouda und Worden sind reine Händlerzentren, aber auf den anderen Käsemärkten wird Tradition groß geschrieben. Hier kann man Käsehändlern in authentischer Kleidung bei der Arbeit zusehen - Strohhut inklusive! Da werden riesige Käselaibe auf Holztragen zum Markt transportiert, wo sie auf traditionelle Weise gewogen werden. Und es gibt eine regelrechte Wiege-Zeremonie für den Käse.

 

3) Faszinierende alte Traditionen rund um den (Ver-)Kauf von Käse


Die Teilnehmer der traditionellen Käsemärkte gehören unterschiedlichen Zünften an. Zu den traditionellen Ritualen auf einem Käsemarkt gehört auch die Prüfung von Proben des angebotenen Käses. Danach finden die Preisverhandlungen statt: bei diesen klatschen Käufer und Verkäufer die Hände aufeinander, während sie schreiend einen Betrag nennen, bis sie schließlich eine Vereinbarung treffen. Der Nervenkitzel ist groß, und das Zusehen bei diesen Käse-Verhandlungen spannend und abwechslungsreich!

4) Probieren so viel man mag


Es gibt in Old Holland unzählige Möglichkeiten für Käsedegustationen, bei denen Sie so viel verschiedenen Käse probieren können, wie Sie möchte. So können Sie sicher sein, dass Sie auch den besten Käse kaufen. Auch in guten Käsegeschäften kann der Käse, den man kaufen möchte, normalerweise probiert werden. Sehr praktisch!

De Simonehoeve Käse-Degustation in Old Holland

Image credit: De Simonehoeve

5) Die Auswahl ist GROSS

Wie jeder Käseliebhaber weiß, spielen bei Käse nicht nur die Art, die Marke und die regionalen Unterschiede eine Rolle. Vielmehr ist es vor allem auch das Alter, das den Geschmack des Käses beeinflusst. Junger Käse ist sehr mild, während gereifter Käse kräftiger im Geschmack ist. In den Niederlanden wird Käse (wie etwa Gouda) nach seinem Alter klassifiziert: 'jong' (junger) Käse wurde einen Monat gelagert, 'belegen' (gelagerter) Käse 4 Monate, 'oude' (alter) Käse 10 Monate und 'overjarige ('überjähriger) Käse 1 Jahr oder länger. Möchten Sie mehr über die Herstellung von holländischem Käse erfahren? Kein Problem, sehr gerne!


6) Man zeigt Besuchern hier gerne, wie Käse hergestellt wird

Neben Käsemärkten, Verköstigungslokalen und Käsegeschäften gibt es in Old Holland auch Käsebauernhöfe und Molkereien, wo Sie bei der Käseherstellung zusehen können. An manchen dieser Orte, wie etwa beim De Simonehoeve Käsebauernhof kann man auch andere traditionelle Handwerke kennenlernen, wie etwa die Herstellung der berühmten Holländer-Holzschuhe! Holländischer geht es kaum!

 

Auf dem Weg zum Käsemarkt in Alkmaar Cris Toala Olivares


Käsemarkt Alkmaar