Gegensätze faszinieren

Mit seinen vielen großen Wohnblocks kann man Bijlmermeer – allgemein bekannt als De Bijlmer – nicht unbedingt als schön bezeichnen, obwohl das Wohnviertel von ländlicher Umgebung und malerischen Wasserwegen umgeben ist. Aber faszinierend sind die Gegensätze, auf die man hier trifft, auf jeden Fall! Die karibische Kultur ist im Bijlmer stark vertreten, viele Menschen vor allem aus dem südamerikanischen Land Suriname, das seit 1975 unabhängig von den Niederlanden ist, leben hier. Gleichzeitig ist die Silhouette dieser Gegend aber auch von supermodernen Bürokomplexen geprägt – ein echter Schmelztiegel der Kulturen!

Ein modernes Viertel

Das Viertel Amsterdam Zuidoost hat sein ganz eigenes, dynamisches Zentrum, auch multinationale Konzerne wie ING oder Staples haben hier ihre europäischen Unternehmenssitze. Am ArenA Boulevard befinden sich zahlreiche Restaurants, Hotels, Bürogebäude, die Amsterdam ArenA – das Heimstadion des Fußballclubs Ajax Amsterdam, die großen Konzerthallen Heineken Music Hall und der Ziggo Dome sowie das Multiplexkino Pathé ArenA. Auch ein Besuch im Amsterdamse Poort, dem größten Einkaufszentrum von Amsterdam, ist sehr zu empfehlen. Neben den üblichen bekannten Ladenketten findet man hier auch viele kleinere Läden und Stände, an denen Waren und Produkte aus den verschiedensten Teilen der Welt verkauft werden – von scharfen Currygewürzen und exotischen Früchten bis zu Haarverlängerungen.